Öffentlicher Vortrag in Hamburg

Samstag, 26. Mai 2018, 19:30 Uhr

Autor: Gott
Zum Verständnis des Alten Testaments

Walter Plassmann

files/Templum/Artikel/alphabet-1679750_960_720.jpg

Das Alte Testament gilt als sperrig, widersprüchlich und unverständlich. Doch in ihm ist eine Komposition von überirdischer Schönheit und Klarheit verborgen. Das Alte Testament schenkt uns die Hoffnung auf eine Rückkehr zu Gott und zeigt den Weg dorthin. Die Komposition entschlüsselt sich mit Hilfe der Kabbala, was wir am Beispiel der Genesis aufzeigen wollen.

 
Ort: Logenhaus, Moorweidenstr. 36, D-20146 Hamburg
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Kosten: Spenden nach eigenem Ermessen

Zurück